Gegen 23.00 Uhr knisterte vor Spannung die Luft in der Eberthalle – der erste Titelkampf in der Geschichte stand an und die Anwärter Mario Wittmann (MMA Mundial Ingolstadt) und Dustin Stoltzfus (Frankers Fight Team) stiegen mit stolzer Brust in den Oktagon. Die beiden Mittelgewichtskämpfer schenkten sich nichts. Nach einem aktionsreichen Schlagabtausch entschied Referee Stefen Ramlow nach 4:36 Minuten der ersten Runde den US-Amerikaner Dustin Stoltzfus zum Sieger. Der hatte seinen Gegner “Fist of Buddha”  Mario Wittmann durch einen “Rear-Naked-Choke” zum Abklatschen gezwungen und sich somit zum ersten WE LOVE MMA Champion im Mittelgewicht gekürt. Stotzfus konnte zudem seine Serie von sechs  Siegen bei WE LOVE MMA ausbauen.

Mit dem spannenden Titelkampf endete eine Kampfsportnacht, die Laien und MMA-Kenner gleichermaßen begeisterte. Wer nicht live in Ludwigshafen dabei sein konnte, hat weiterhin die Möglichkeit alle Kämpfe exklusiv auf www.ranFIGHTING.de als Pay-Per-View für 9,99 Euro re-live zu verfolgen.